Menu

earlybird coffee –Kaffee von glücklichen Bohnen

Weltverbessern mit Kaffee? Warum nicht- Kaffee ist ein Alltagsprodukt. 9 von 10 Menschen trinken ihn täglich- ein großer Hebel für Veränderung!

Wir haben vor Kurzem Emanuel von earlybird coffee aus Stuttgart kennengelernt. Seine Mission: Den Kaffeemarkt besser zu machen und Kaffeetrinkern erstklassigen Kaffeegenuss mit frisch gerösteten und glücklichen Bohnen zu bescheren. Seine Leidenschaft für seine Mission hat uns begeistert und angesteckt, und deshalb wollen wir Euch Emanuel und earlybird heute genauer vorstellen.



earlybird coffee –Kaffee von glücklichen Bohnen

Von Elisabeth Meyer am 01.06.2018


Kaffee ist ein Alltagsprodukt. 9 von 10 Menschen trinken ihn täglich. Die meisten unter uns leider bitteren Kaffee von minderer Qualität, der nur mit viel Milch zu ertragen ist. Wir kennen es oft nicht anders. Guter Kaffee lässt sich allerdings problemlos ohne Milch trinken und zeigt keine Spur von Bitterkeit. Das liegt vor allem an der Qualität der Rohbohnen und einer sorgsamen, frischen Röstung.

Kaffee (sorgsam) zu produzieren ist mühsam und aufwendig. Im Schnelldurchlauf: Jede einzelne Kaffeekirsche wird per Hand gepflückt, verarbeitet, exportiert und geröstet. Jeder einzelne Produktionsschritt verlangt viel Achtsamkeit und Sorgfalt – wenn man glückliche und aromatische Bohnen in einer Top-Qualität erhalten möchte. Im deutschen Kaffeemarkt macht der Handel mit solchen bio-fairen und hochwertigen Bohnen leider nur einen kleinen Bruchteil aus. Der ganze Rest wird industriell hergestellt und landet dann in unseren Supermärkten. Der konventionelle Kaffeemarkt ist riesig. Er gehört, nach Erdöl, zu einem der größten Märkte der Welt, in dem es vorrangig um Geld und Zeit, weniger um Fairness, Qualität und Geschmack geht. Doch ist so ein Kaffee, der unter fairen, biologischen Bedingungen angebaut und handwerklich geröstet wurde in allen Aspekten um Meilen besser. Der Kaffee wird bekömmlicher und 10x besser im Geschmack. Den Unterschied kann man sogar sehen! Woran man gute und schlechte Bohnen erkennen kann, lässt sich anhand dieser 7 Tipps nachlesen.

3 Fragen an Emanuel von earlybird-coffee.de

Wie und warum seid ihr gestartet?

Ich und Merlin waren Arbeitskollegen, im Job viel unterwegs und auf eine externe Kaffeeversorgung angewiesen. Wir haben uns so oft über schlechten Kaffee beim Bäcker, an der Tanke, beim Kunden geärgert und uns gefragt, ob das nicht besser geht. Merlin besaß schon ein großes Kaffeewissen über die enormen Qualitätsunterschiede und hat mich mit dem ganzen Thema schnell angefixt. Mit der Mission mehr Leute in den Genuss guter und glücklicher Bohnen zu bringen, haben wir earlybird coffee in 2014 gegründet.

Was ist eurer Ziel?

Wir möchten den Kaffeemarkt besser, nachhaltiger und fairer machen. Wir verlassen uns dabei nicht nur auf Zertifizierungen, sondern zahlen einfach einen fairen und angemessenen Preis pro Kilo Rohkaffee. Das ist der beste Weg ein tolles Produkt zu erhalten und gleichzeitig Nachhaltigkeit und Fairness zu verbessern. Alle unsere Kaffees wachsen unter Bedingungen auf, die mindestens biologischen und „fair-trade“ Bedingungen entsprechen. Unsere Rohbohnen kommen teils direkt von den Farmen oder es helfen uns Importeure, wie InterAmerican Coffee, die sich auf nachhaltigen Kaffee spezialisiert haben.

12,45 pro 500g earlybird Kaffee, bei Lidl gibt’s Bio-Kaffe/Fair-Trade günstiger..?

Das Thema „guter Kaffee“ ist wirklich erklärungsbedürftig. Viele verbinden damit in erster Linie nur den Geschmack. Hinter guten Bohnen steckt aber viel mehr, was man erstmal vermitteln muss. Wenn alle etwas von der Kaffeeproduktion haben sollen, kommt eben ein entsprechender Preis zusammen. Dafür erhält man aber auch eine Top-Qualität. Viele sind allerdings erstmal überrascht, wenn sie unseren Preis sehen und diesen nicht zahlen möchten. Eine Ironie ist allerdings, dass vernünftig produzierter Kaffee (um die 20-30€ pro Kilo) als zu teuer empfunden wird. Stattdessen wird aber Kaffee in Kapseln gekauft (für umgerechnet 70€ pro Kilo). Ihr seht: Da haben wir noch ein bisschen was zu tun J Wie sich unser Preis genau zusammensetzt und was wir unter Qualität verstehen kann man in unserem Blog nochmal nachlesen. Für alle Fragen rund um Kaffee stehen wir immer gern zur Verfügung!

Projekte die faire Produktionsbedingungen für Alle schaffen kannst Du auch mit goood unterstützen, z.B. eine Öko Tee Plantage in Indien


Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen