Menu

Wir lieben Transparenz

 

Transparenz ist Kern unseres Geschäftes. Deswegen fordern wir z.B. von den sozialen Projekten, die über uns Spenden sammeln, der Gemeinschaft zu sagen, wie sie diese Spenden verwenden.

Dieser Anspruch gilt natürlich auch für uns selbst. Im Rahmen der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" von Transparency International stellen wir sämtliche Informationen bzgl. der zehn geforderten Punkte über uns der Öffentlichkeit zur Verfügung.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

a) der Verein führt den Namen goood e.V.

b) Der Verein hat seinen Sitz in München

c) Anschrift: Nymphenburger Str. 3b, 80335 München

d) Gründungsjahr: 2016

2. Satzung und Ziele des goood e.V.

Vision

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, die auf Respekt, Verantwortung und Anteilnahme aufbaut. Eine Welt, in der persönliche Beziehungen und ein offenes Herz wichtiger sind als Profite. goood will die Welt für alle ein bisschen besser machen. Wir arbeiten für eine starke und nachhaltige Wirkung. Um eine nachhaltigere und gerechtere Welt zu realisieren, brauchen wir ein Wertesystem, das nicht von einer materiellen Sichtweise dominiert wird und neue Formen von sozialem Engagement. Dafür bedarf es neuer Spielregeln, neuer Ideen und neuer Geschäftsmodelle in der Wirtschaft. Und des zivilgesellschaftlichen Engagements Vieler!

Mission

Unsere Mission ist es, die For-Profit- mit der Non-Profit-Welt zu verbinden und Geschäftsmodelle so zu verändern, dass es zu einer demokratischen Umverteilung von Profiten hin zu sozialen Projekten kommt. Um unsere Ziele zu erreichen, starten wir mit unserem ersten Projekt goood mobile. Wir möchten soziales Engagement unkompliziert, zeitsparend und übersichtlich über das Handy ermöglichen. Die KundInnen von goood können ganz einfach, gezielt mit einem Handytarif, einen selbst gewählten guten Zweck unterstützen. Dabei nutzt goood die  Bereitschaft der Gesellschaft, Gutes zu tun, zum Vorteil für gemeinnützige Einrichtungen.

Satzung

Unsere komplette Satzung findest Du hier.

Lies dir gern auch unser Manifest durch.

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft

Die Gesellschaft wird beim Finanzamt für Körperschaften München unter der Steuernummer 143/216/41092 geführt. Die Gesellschaft ist aufgrund des Körperschaftsteuerbescheids des Finanzamtes für Körperschaften München vom 07.10.2016 – bis auf den steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb – von der Körperschaftsteuer und der Gewerbesteuer befreit.

Die Gesellschaft fördert gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Zwecke im Sinne der §§ 52ff AO und ist berechtigt Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Vorstand

Claudia Winkler: 1. Vorsitzende und Sprecherin des Vorstands

Matthias Frenzl: 2. Vorsitzender

Georg Woschnagg: Leiter Finanzen

Generalsekretär: noch nicht besetzt

Der Verein wird seine Jahresabschlüsse freiwillig durch einen Wirtschaftsprüfer prüfen und testieren. Abschlussprüfer: Baker Tilly Roelfs, Steuerberatungsgesellschaft München

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Zweck der Gesellschaft ist das nationale und internationale Einwerben von Spenden und Schenkungen (Beschaffung von Mitteln) – in Form von Geld-, Sach- oder Arbeitsleistungen – zur Finanzierung gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Projekte im In- und Ausland.

Ab 2017 werden wir hier unseren Tätigkeitsbericht zugänglich machen.

6. Angaben zur Personalstruktur

Der goood e.V. hat derzeit drei ehrenamtliche Vorstandsmitglieder.

Generalsekretär: noch nicht besetzt.

7. Angaben zur Mittelherkunft

goood e.V. finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Da goood e.V. erst 2016 gegründet worden ist, liegt noch keine Gewinn- und Verlustrechnung sowie Einnahme-Überschuss-Rechnung vor. Sie wird hier veröffentlicht, sobald sie zur Verfügung steht, spätestens 12 Monate nach Ablauf des ersten Geschäftsjahres.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Als Mittelbeschaffungskörperschaft im Sinne des § 58 Nr. 1 AO fördert goood e.V. gemäß Satzung sämtliche Zwecke des gesamten Katalogs des § 52 Abs. 2 sowie der §§ 53 und 54 AO durch
- Mittelbeschaffung für soziale Projekte und
- Förderung der Professionalisierung von zivilgesellschaftlichen Initiativen durch Ausbildungsangebote in den Bereichen Fundraising und Kommunikation.
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.
Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Da goood e.V. erst 2016 gegründet worden ist, liegt noch keine Gewinn- und Verlustrechnung sowie Einnahme-Überschuss-Rechnung vor. Sie wird hier veröffentlicht, sobald sie zur Verfügung steht, spätestens 12 Monate nach Ablauf des ersten Geschäftsjahres.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Der Verein agiert als Mittelbeschaffungskörperschaft für gemeinnützige Zwecke. Um Spenden zu 100 % weitergeben zu können, werden 10 % des monatlichen Paketpreises der goood-KundInnen als zweckgebundene Spende an den goood e.V. weitergeleitet. Diese Beiträge werden wiederum vom goood e.V. über die Spendenplattform betterplace.org auf die von den KundInnen gewählten Projekte weitergeleitet. Durch diese Konstruktion ist es möglich, dass KundInnen eine Spendenbestätigung vom goood e.V. erhalten und der monatliche Beitrag für NPOs als Spende steuerlich geltend gemacht werden kann.

Die Vorstandsmitglieder haben Positionen bei der goood mobile GmbH inne.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Im Geschäftsjahr 2016 gibt es keine Zuwendungen von natürlichen oder juristischen Personen, die mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausgemacht haben.

Es ist nicht geplant, dass die goood mobile GmbH dem goood e.V. Mittel zukommen lässt. Im Falle einer Änderung wird dies hier dargestellt werden.

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen