Menu

Hilfe für Kinder und Jugendliche in emotionaler und sozialer Not

Träger des Projektes

Hilfe für Kinder und Jugendliche in emotionaler und sozialer Not

Die LOOP Kinder- und Jugendhilfe gGmbH wurde 2009 durch Dirk Richter gegründet. Er arbeitete viele Jahre in der ambulanten erzieherischen Hilfe und bei Jugendämtern. Immer wieder wurde er mit der Tatsache konfrontiert, dass viele Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Gründen in ihren Familien nicht kindgerecht aufwachsen. Die Unterstützung dieser Kinder und Familien ist seine Herzensangelegenheit.

Alle Kinder, die von LOOP begleitet und betreut werden haben gemeinsam, dass sie unter dem Schutzauftrag der Jugendhilfe nach §8a KJHG stehen. Jeder einzelne dieser Kinder hat körperliche und oder seelische Vernachlässigung, Misshandlung oder sexuelle Gewalt erlebt.

Mit der ambulanten Hilfe berät, betreuen und begleiteten LOOP-Mitarbeiter die Kinder und deren Geschwister in ihren leiblichen Familien. Ziel ist es den Familienverbund so lange wie möglich zu erhalten, der Familie Hilfestellungen zu leisten und den Kindern ein kindgerechtes Aufwachsen zu ermöglichen.

Erst wenn das Zusammenleben von Kindern und Eltern nicht mehr möglich ist, setzen stationäre Hilfen ein: sozialpädagogische Lebensgemeinschaften, das heißt ein Kind wird in einer Familie aufgenommen, in der mindestens ein Elternteil eine pädagogische Ausbildung besitzt oder das Kinderhaus Deichkids in dem sechs Kinder im Alter von 6-18 Jahren in einer durch Erzieher betreuten Wohngemeinschaft leben.


Mit dem Projekt LOOP@home hilft LOOP Jugendlichen ab 16 Jahren, für die eine LOOP-Familie nicht mehr die Richtige Lösung ist, in der eigenen Wohnung auf dem Weg in die Selbständigkeit.

Mit der LOOP-Flüchtlingshilfe begleitet LOOP unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder in mehreren Wohngemeinschaften.

Um schnell, flexibel und mit hohem Qualitätsstandards handeln zu können, ist LOOP dabei auf die Unterstützung durch Spenden in allen Arbeitsbereichen angewiesen.


Unterstützen Sie LOOP mit ihrer Spende!

Projektbeschreibung

A. Handschuh von LOOP gemeinnützige Kinder- und Jugendhilfe

Gründe für Not von Kindern und Jugendlichen in Deutschland sind vielfältig. Meist beginnen sie bei den Eltern: wirtschaftliche Not, Armut, Arbeitslosigkeit, Drogen, Alkoholprobleme, Krankheiten oder Behinderungen führen dazu, dass Probleme in der Familie nicht mehr aus eigener Kraft gelöst werden können. Die Kinder werden alleine gelassen. Im Alltag, in der Schule und mit ihren Sorgen. Oft fehlt ihnen Aufmerksamkeit, Vorbilder und die Geborgenheit und Sicherheit einer Familie. In solch einem Umfeld können sich Kinder nicht gesund entwickeln. Sie sind auf die Unterstützung durch Erwachsene außerhalb ihrer leiblichen Familie angewiesen.

 LOOP hilft ihnen je nach Bedarf durch
  • Familienbegleitung - die Trennung von Kindern und leiblichen Eltern soll wenn  möglich verhindert werden
  • LOOP-Familien (sozialpädagogische Lebensgemeinschaften) - ein Kind wird von einer Profi-Familie bei sich aufgenommen
  • LOOP@home - Jugendliche werden auf dem Weg ins Erwachsenenleben in einer eigenen kleinen Wohnung oder kleinen Wohneinheiten durch LOOP-Mitarbeiter begleitet und unterstützt
  • LOOP-Kinderhaus Deichkids - Kinder und Jugendliche leben in einer kleinen Gruppe mit Betreuern auf einem kleinen Bauernhof in Niebüll
  • LOOP-Flüchtlingshilfe - unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben in kleinen Wohneinheiten (3 Jugendliche) und werden bei der Gestaltung des Alltages in der neuen Heimat durch LOOP-Mitarbeiter begleitet.
 
Um schnell und flexibel helfen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.
 Entscheiden Sie selbst in welchem Bereich Sie die Arbeit von LOOP mit Ihren Spenden unterstützen möchten. 
 
Herzlichen Dank.

Du kannst dieses Projekt mit unseren Paketen unterstützen

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen