Menu

Hilfe für Wohnungslose - Kältehilfe der Berliner Stadtmission

Träger des Projektes

Hilfe für Wohnungslose - Kältehilfe der Berliner Stadtmission

Schon immer war Berlin eine von Gegensätzen geprägte Stadt. Prunk und Reichtum sind unmittelbare Nachbarn von Armut und Not. Seit 1877 greift die Berliner Stadtmission die sozialen, gesellschaftlichen und geistlichen Herausforderungen Berlins und Brandenburgs auf. Sie setzt mit Überzeugung auf die Zukunft und übernimmt Verantwortung für die Stadt und ihre Menschen. In 20 Stadtmissionsgemeinden, über 40 diakonischen Einrichtungen und 11 Gästehäusern und Hotels schafft die Berliner Stadtmission Perspektiven, besonders an den Rändern unserer Gesellschaft. So bewahrt z.B. das Kältebus-Team von November bis März in kalten Winternächten obdachlose Menschen vor dem Erfrieren und bringt sie in eine geschützte Notübernachtung. Der Berliner Stadtmission geht es dabei um jeden einzelnen Menschen, um Vertrauen und Zuversicht. Ihre Spende hilft uns, weiterhin für die Menschen da zu sein und ihnen Perspektiven aufzuzeigen.
http://www.berliner-stadtmission.de/

Projektbeschreibung

M. Tjards von Berliner Stadtmission

Wohnungslose Menschen sind oft „unsichtbar“. Dabei leben einige Tausend Menschen in Berlin auf der Straße und nicht jedem sieht man das auf den ersten Blick an.

Die Berliner Stadtmission bietet wohnungslosen Menschen in Not ganzjährig Angebote, sowohl im Winter als auch im Sommer. In der kalten Jahreszeit öffnen die Notübernachtungen zum Schutz vor der Kälte. Mit den Kältebussen erreichen sie Menschen, die es nicht in die Notübernachtungen schaffen, oder versorgen sie mit warmen Getränken und Schlafsäcken.

Doch auch ganzjährig möchten wir für sie da sein und ihnen Orte bieten, an denen sie neue Kraft schöpfen können. In unsere Ambulanz kommen die Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen zu uns. Die ambulante Einzelfallhilfe will längst verlorenes Vertrauen wieder aufbauen und motivieren Hilfe anzunehmen. Über Beratungsstellen können wir individuell den Menschen in seiner Situation auffangen und ggf. weitervermitteln. In den Wohnhilfen und Übergangshäusern begleiten wir sie dann auf dem Weg in ein Leben auf eigenen Füßen. Zu unserem Angebot gehören:

Ambulante medizinische Versorgung
Notübernachtungen im Winter
Bahnhofsmission am Zoologischen Garten mit Essens- und Kleiderausgaben
Tagesstätten
Wohnhilfen in verschiedenen Versionen quer durch Berlin

Lesen Sie mehr und erfahren Sie genaueres auf unserer Website:

Um dieses Netz an Angeboten weiterführen zu können benötigen wir Ihre Unterstützung. Die Bedarfe sind in den Einrichtungen meist ähnlich und werden deshalb je nach Nachfrage verteilt.
 

Du kannst dieses Projekt mit unseren Paketen unterstützen

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen

Mit goood immer schnell surfen dank LTE-Volumen